Kontakt

Kontakt

Energiemanagement

Clevere Energielösungen

Mehr erfahren

EDROP Energiemanagement

Der notwendige Umstieg von fossilen auf regenerative Energie für Wärme und Mobilität bringt bestehende Energiesysteme in Unternehmen an ihre Grenzen. Mit einem Lastmanagement lassen sich nicht nur teure Anschluss- Erweiterungen vermeiden: die bestehende Infrastruktur wird optimiert, Kosten gesenkt, Eigenverbrauchsquoten erhöht und teure Peak-Überschreitungen vermieden.

Betrieb / Produktion

Die Produktion hat Vorrang: Herde in Restaurants, Maschinen in der Produktion können nicht abhängig vom Sonnenstand genutzt werden. Der feste Energiebedarf der Produktion kann jedoch die flexiblen Verbraucher steuern: Wärme, Mobilität, Speicher. Neben einer optimalen Nutzung der Energie bedeutet das vor allem: Lastspitzen brechen. Denn gerade in produzierenden Unternehmen stellen Peaks einen kritischen Kostenfaktor dar.

EDROP Lastmanagement in der Produktion

e-Mobilität intern

Eigene Service-Fahrzeuge, Fahrzeuge der Mitarbeiter: die Zukunft ist elektrisch. Die Wirtschaftlichkeit sowieso.

EDROP Engineering sorgt dafür, dass nur die Energie zum Laden verwendet wird, die tatsächlich verfügbar ist, ohne Peaks zu erzeugen oder Anschlüsse zu überlasten. Daneben müssen die Kosten flexibel verwaltet werden: Mitarbeiter sollen Stromkosten zahlen, eigene Servicefahrzeuge laden kostenfrei. Abrechnung und Verwaltung erfolgen vollständig frei und betriebsintern.

EDROP Ladestationen sorgen für langfristige Nachhaltigkeit: 5 Jahre Garantie, vollständig wartbar und upgradefähig, extrem robust und perfekt in das Unternehmensdesign integriert.

EDROP Pro Beispiel

Skalierbarkeit: statisch oder dynamisch

Es gibt nicht DAS Lastmanagement: je nach Anforderung, technischen Möglichkeiten und bestehender Infrastruktur werden individuell angepasste Konzepte umgesetzt:

  • Statisches Lastmanagement
    Ein fester Bereich der zur Verfügung stehenden Energie wird für z.B. die Ladestationen reserviert. Diese teilen sich diesen Bereich nach Bedarf, unabhängig von der verfügbaren Energie im Rest des Unternehmens.
  • Dynamisches Lastmanagement
    Das Gesamtsystem wird überwacht: je nach Priorität haben bestimmte Systeme Vorrang (Maschinen, Pumpen, Herde etc.), andere (Ladestationen, Warmwasser) teilen sich den Rest oder müssen pausieren.
EDROP Energiemanagement + Lastmanagement

Eigenverbrauch

Dezentrale Energieversorgung, regenerative Energie auch in Unternehmen wird unverzichtbar. Dies setzt jedoch eine hohe Eigennutzung der Energie voraus und eine möglichst geringe Rückspeisung ins Netz.

Steuerung

Steuerung flexibler Verbraucher wie Warmwasser, Ladestationen, Wärmepumpen über ein dynamisches Lastmanagement

Speicherung

Speicherung nicht genutzten Stroms aus eigener Erzeung in Akkus, Druck- oder Wärmespeichern

Peak-Shaving

Verhinderung teurer Lastspitzen durch dynamisches Lastmanagement über den gesamten Betrieb

e-Mobilität Kunden

  • Erster Kontakt, Meeting-Point, Visitenkarten: der Parkplatz des Unternehmens ist der erste Eindruck, den ein Kunde hat.
  • Unternehmen mit Verweilzeiten ihrer Kunden wie Restaurants, Hotels, Handel, Dienstleistungsunternehmen profitieren, wenn Kunden gezielt Unternehmen nach Ladeoptionen suchen. Und sie profitieren, wenn Kunden konsumieren, während ihr Fahrzeug geladen wird.
  • Nicht nur versteckt Lademöglichkeiten anbieten: offensiv und aktiv das Notwendige einsetzen, um die Werte und das Image des Unternehmens nach aussen zu tragen.
  • Zusätzlich können Unternehmens-Ladestationen auch öffentlich genutzt und der Strom abgerechnet werden.

Wir sind spezialisiert auf Energieprojekte

Engineering ist unsere Kernkompetenz, gemeinsam mit unseren Partnern entwickeln und produzieren wir individuelle Lösungen, setzen aber auch auf Standard-Komponenten, wo dies technisch und wirtschaftlich sinnvoll ist.

Über uns

EDROP Team

Kontakt

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Kontaktformular